Ca. 29% aller Menschen leiden unter Angststörungen

Obwohl die Behandlung von Phobien sehr hohe Erfolgsraten aufweist, sucht nur ein kleiner Teil der Patienten mit spezifischer Phobie professionelle Hilfe.



    Mag. Patricia Zaccarini

    Klinische- und Gesundheitspsychologin


    Beruflicher Werdegang


  • Studium der Psychologie in Wien mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie

  • Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin an der Universität Wien

  • Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin

  • Psychologische Beratung in der Beratungsstelle Klosterneuburg

  • Psychologische Tätigkeit bei PÄPSY (Pädagogisch-psychologische Praxis für Kinder,Jugendliche und Eltern)


Bei der Behandlung von Angststörungen stand ich immer wieder an den Grenzen der konventionellen Therapiemöglichkeiten. Mir war klar, dass es einen neuartigen Ansatz in der Behandlung von Phobien brauchte. Als ich die Therapie mittels Virtueller Realität kennen lernte, war ich vom ersten Augenblick an fasziniert. Das Beste: Erwachsene und Kinder sind von der VR begeistert. Deshalb freue ich mich über die zahlreichen Möglichkeiten, die uns diese Technologie in der psychologischen Behandlung eröffnet.


Folgen Sie uns online